Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Alle Zeichen auf Industrie 4.0

: EWM


Wie bereiten Unternehmen ihre Schweißtechnologien auf die digitale Zukunft vor? Wie gelingt Prozessoptimierung mit Blick auf Industrie 4.0? Auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN gibt EWM Antworten auf diese Fragen und präsentiert unter dem Motto „Welding 4.0“ die neueste MIG/MAG-Schweißgeräte-Generation für effiziente und zukunftsweisende Schweißprozesse.

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe206/13865/web/EWM_PM_Schweissen_und_Schneiden_Vorbericht_Bild_1.jpg
Unter dem Motto „Welding 4.0“ präsentiert EWM die neueste MIG/MAG-Schweißgeräte-Generation.

Unter dem Motto „Welding 4.0“ präsentiert EWM die neueste MIG/MAG-Schweißgeräte-Generation.

Auf der Messe stellt die EWM AG den Fachbesuchern erstmals ein ganz neues Gerätekonzept vor – und unterstreicht damit weiterhin, wie wichtig die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 für die Optimierung von Schweißprozessen sind. Das neue richtungsweisende MIG/MAG-Schweißsystem ist für manuelle, mechanisierte und automatisierte Schweißprozesse geeignet. Bei der Weiterentwicklung der bisherigen digitalen Invertertechnik stand für EWM neben dem hohen Wirkungsgrad und der hohen Einschaltdauer vor allem das Thema Nachhaltigkeit im Fokus.

EWM hat für die neue Geräteserie eine neugestaltete und übersichtliche Bedienung entwickelt, die Schweißern einen einfachen und schnelleren Zugriff auf die wichtigsten Geräteeinstellungen verschafft. Interessierte Messebesucher können sich bei einer Live-Vorführung am EWM-Stand selbst ein Bild von dem neuen Schweißsystem und weiteren technologischen Neuerungen machen.

ewm Xnet und EWM Award

Die neueste Version der Software ewm Xnet sorgt im Qualitätsmanagement des Schweißprozesses für eine umfassende Analyse, Kontrolle und Verwaltung der anfallenden Daten – eine wichtige Voraussetzung im Kontext von Industrie 4.0. Weitere Features sind der WPQ Manager zur einfachen Erstellung, Verwaltung und Zuordnung von Schweißanweisungen (WPS) sowie die digitale Bauteileverwaltung mit allen wichtigen Informationen zum Schweißen. ewm Xnet ist plattformunabhängig einsetzbar und
auch auf mobilen Endgeräten verfügbar.

Ein zusätzliches Messe-Highlight ist die Ausschreibung des mit EUR 30.000,- dotierten EWM-Awards. Mit dem Förderpreis, den EWM alle zwei Jahre gemeinsam mit dem DVS verleiht, unterstützt das Unternehmen aktiv die Umsetzung kreativer Ideen von Nachwuchswissenschaftlern im Bereich der Schweißprozessforschung. Die Preisverleihung findet im Rahmenprogramm der offiziellen Eröffnung der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN statt.

Halle 10, Stand A60

Unter dem Motto „Welding 4.0“ präsentiert EWM die neueste MIG/MAG-Schweißgeräte-Generation.
ewm Xnet – die weiterentwickelte Software für ein umfassendes Qualitätsmanagement im Schweißprozess.


Zum Firmenprofil >>



QR code

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe217/15061/web/Posch_12_2012.jpgErfolgsfaktor: Digitale Vernetzung
Die Digitalisierung schreitet auch in der Schweißfertigung unaufhaltsam voran. Immer mehr Unternehmen aus der Branche bieten bereits konkrete Lösungen zum Thema Smart Factory. Wie es Fronius gelingt, diesen technologischen Wandel gemeinsam mit seinen Kunden verantwortungsvoll und erfolgreich umzusetzen, verrät uns Dr. Gerhard Posch, Member of Technology Publication Board – R&D. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren